Meteorkratermuseum

Das Meteorkratermuseum im Ortsteil Sontheim von Steinheim am Albuch ist ein Naturkundemuseum zum Meteoritenkrater Steinheimer Becken.

Es ist eines von nur wenigen Museen weltweit, die sich Meteoritenkratern widmen.

Malaktion Bärenhund

Passend zum Thema der Vernissage "Im Auge der Zeit", führte die Gemeinde Steinheim am Albuch mit der Künstlerin Dagmar Geigle-Maier die "Malaktion Bärenhund" durch.

Im Vorfeld konnten sich viele Kinder bei unserer „Malaktion Bärenhund“ beteiligen. Dabei sollten sie einen Bärenhund malen, also ein Tier, das Merkmale eines Bären und Hundes in sich trägt. Seine Knochen sind heute noch im Meteorkratermuseum zu finden.
Um 18:00 Uhr wurde die "Malaktion Bärenhund" prämiert. Bürgermeister Bernauer, Dagmar Geigle-Maier und Walter Kraft wurden im Manfred-Bezler-Saal mit einer seltenen Tierart, nämlich genau 57 ganz famosen Bärenhunden beschenkt.

Ganz fasziniert lauschten die Kinder der Künstlerin. Sie vertritt die Meinung, dass das "Gefühl Heimat und Verbundenheit zum Ort" sich nur dadurch entwickeln kann, wenn wir unseren Wohnort wirklich kennen, schätzen und lieben gelernt haben.

 

Walter Kraft, einer der drei Alb-Guides von Steinheim am Albuch, erzählte vom faszinierenden Bärenhund und anderen interessanten Tieren aus dem Meteorkratermuseum.

Bei der Prämierung wurden alle anwesenden Kinder mit einer Tasse, worauf das Schneckenbild zu sehen ist, als Dankeschön für die Mühe und die Teilnahme beschenkt.

Malaktion Bärenhund mit den "Kraterschnecken Hannah und Lenny"

ePaper
Teilen:

Meteorkrater-Museum im Teilort Sontheim im Stubental

ePaper
Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steinheim-einzig-ART-ig